Cacophonie et polémique en Allemagne : le retour du démon Picollus ?

Le candidat Manfred Weber, sous-dimensionné pour la position, ne sera pas président de la Commission Européenne. Les 27 chefs d’états et de gouvernement européens lui ont préféré Ursula Von der Leyen, l’actuelle Ministre allemande de la Défense. Nous assistons depuis à une cacophonie et une polémique sans précédent en Allemagne.

„Cacophonie et polémique en Allemagne : le retour du démon Picollus ?“ weiterlesen

In der Familie der Reformer nenne ich Makron den Zerstörer!?

Der Titel mag sicherlich überraschen, denn eine bestimmte Generation erinnert sich an das filmische Debüt eines gewissen Arnold in der Rolle des Conan. Macron ist weder ein Barbar noch ein Zerstörer, weit davon entfernt. Er ist einfach ein Visionär, dem die Geschichte eines Tages Tribut zollen wird.

„Dans la famille des réformateurs, j’appelle Macron le destructeur !?“ weiterlesen

Ein Erdbeben ereignete sich, aber nicht das, das einige Demagogen erwartet hatten.

L’espace politique est complètement refondu en France.

Das politische Erdbeben ereignete sich in der Tat in Frankreich und Europa. Es wird erwartet, dass sich die politische Landschaft in den nächsten Wochen vollständig verändern wird. Eines ist sicher: die Gewinner am Abend des 26. Mai 2019 sind nicht unbedingt diejenigen, die an die Spitze kamen.

„Un tremblement de terre a eu lieu, mais pas celui que certains démagogues attendaient.“ weiterlesen

Der sehr selektive Ansatz der deutschen Presse dient dazu, unbegründete Vorurteile zu verstärken.

Es geht wieder los! Eine bestimmte deutsche Presse empört sich wieder und nimmt Macron ins Visier. Denn Macron wagt es, die deutsche Wirtschaft zu kritisieren. So gehrt es natürlich gar nicht! Seine sehr selektive Herangehensweise ärgert wieder einmal.

„L’approche très sélective de la presse allemande sert à renforcer des préjugés infondés.“ weiterlesen

Setzen wir Europa wieder in den Mittelpunkt der Debatte!

Renaissance à Strasbourg

Nach einem schwierigen, teils turbulenten, teils schleppenden Start hat sich der Wahlkampf für die Europawahlen seit Anfang der Woche stark beschleunigt. Damit rückt Europa wieder in den Mittelpunkt der Debatte. Es war höchste Zeit.

„Replacer l’Europe au centre du débat“ weiterlesen

Quand l’électeur turc nous montre la voie à suivre le 26 mai 2019.

Pulse of Europe à Hambourg

Quel est le rapport concret entre la Turquie et l’Union Européenne ? Peu à vrai dire. Si ce n’est que l’électeur turc nous a dernièrement démontré que déposer son bulletin de vote est la seule manière citoyenne de faire bouger ce qui semble immuable.

„Quand l’électeur turc nous montre la voie à suivre le 26 mai 2019.“ weiterlesen

Die europäische Kampagne zur Europawahl im Mai 2019 wurde eröffnet, ebenso wie die Jagd nach Fehlinformationen!

Die Kampagne für die Europawahlen wurde gestartet. Ein entscheidendes Ereignis, um sich für oder gegen Europa zu entschließen. Das größte Risiko ist das der Fehlinformation, weil sie nur ein einziges Ziel verfolgt: das Nein zu einem vereinten, starken und geeinten Europa.

„La campagne de l´Élection Européenne de mai 2019 est lancée, la chasse à la désinformation aussi !“ weiterlesen

Wenn die chinesische Wiedergeburt die europäische Einheit auf die Probe stellt.

Le choix de la coopération à la place de la confrontation.

Das Wort Wiedergeburt ist im Moment definitiv in Mode. Die Konnotationen sind unterschiedlich, wenn es um die Wiedergeburt der großen chinesischen Nation geht. Denn heute führt sie zu einer kommerziellen und technologischen Hegemonie, die die Einheit Europas vor dem Hintergrund des Krieges zwischen den Vereinigten Staaten und China auf eine sehr harte Probe stellt. Allzu oft werden jedoch Ungleichgewichte auf unsere Kosten empfunden.

„Quand la renaissance chinoise met l’unité européenne à rude épreuve.“ weiterlesen

Wenn Renaissance und Europa Richtig Machen sich gegenüberstehen

Wenn sich die Europawahlen nähern, beginnt jeder, seine Karten über seine Vision von einem Europa zu mischen. Wenn Emmanuel Macron die Renaissance der Refundierung subtil vorzieht, lässt sein Weg zwischen der Sorbonne und seinem offenen Brief keinen Zweifel an seinem europäischen Projekt. Die konservative CDU-Partei, die von Angela Merkel, distanziert sich dagegen. Es ist an der Zeit, die Unterschiede zu zeigen.

„Quand Renaissance et Getting Europe Right s’opposent“ weiterlesen

Die Rückkehr des Nationalismus ist weder eine Banalität noch eine Trivialität!

Würde die Zeit die Vergangenheit aus unseren Erinnerungen versuchen, wie mit einem Schwamm auf einem Schultafel zu verdrängen und zu löschen? Wie können wir dann das Wiederaufleben eines Nationalismus erklären, von dem wir dachten, er sei begraben worden?

„Le retour du nationalisme est ni une banalité, ni une bagatelle!“ weiterlesen