Die schweigende Mehrheit streikt auf unbestimmte Zeit.

Grève de la majorité silencieuse

Sans préavis aucun, la majorité silencieuse décide à l’unanimité de se mettre en grève. Face aux diktats d’une catégorie de la population française depuis de nombreuses décennies, la majorité silencieuse sort de son silence. Elle, souvent modeste, qui n’a pas les moyens de se mettre en grève, qui n’a pas les moyens de manifester ou qui a la volonté de privilégier son travail, décide d’agir.

Die schweigende Mehrheit hält die Minderheit als Geisel.

Die Minderheit ist die gleiche Minderheit, die seit Jahrzehnten Millionen von Nutzern als Geiseln hält, indem sie ihnen das Recht auf Reisen nimmt, den Schienentransport von Unternehmensgütern blockiert, das Defizit ihrer Unternehmen erhöht, ja sogar die Wirtschaft des Landes sabotiert.

Car oui, le droit de grève n’est plus le privilège seul de cette minorité. Il ne l’a jamais été du reste….

Meine Damen und Herren, Fahrer, Lkw-Fahrer, Fluglotsen, Piloten und rückfällige Streikende, Sie müssen jetzt lernen, mit all die müden, verärgerten Bürger geworden sind.Meine Damen und Herren, Sie müssen lernen, Ihr Brot zu backen, denn die Bäcker arbeiten nicht mehr: sie streiken. Erwarten Sie nicht, dass Sie einen frischen Salat oder reife Tomaten finden: Sie müssen sie selbst anbauen. Die Mitarbeiter der Supermärkte, der Discounter und der Lebensmittelgeschäfte in der Umgebung sind alle in einen unbefristeten Streik getreten.

Die schweigende Mehrheit ist bereit, die Wirtschaft zu brechen. Es wurde auch Zeit.

Dazu blockiert es die Kommunikationsinfrastruktur. Sie nutzt nur ihr Streikrecht. Es hat keinen Sinn, ihre Gewerkschaftsdelegierte per Telefon, E-Mail oder Instant Messaging zu erreichen. Zum Glück gibt es immer noch das Fahrrad, um eine Botschaft der Versöhnung zu senden oder das Verhandlungsangebot der Gewerkschaft zu vermindern. Weil die Tankstellen trocken sind, ist der Fuhrpark blockiert.

Le steak-haché devient un vague souvenir, car les bouchers sont en grève eux-aussi. Les chantiers, les routes et les ponts restant inachevés, la faute à la pénibilité des métiers du bâtiment : tous sont en grève. La minorité, bien souvent ultra-radicalisée, ne comprend toujours rien à la situation et invoque la cohésion sociale que les syndicats en déclin disent vouloir réinventer. Les syndicats perdent doucement mais sûrement le contrôle de leur base. La majorité silencieuse parle elle d’équité, de justice, d’égalité entre les Français. Un dialogue de sourd à vrai dire. La raison aura-t ’elle raison ?

Die schweigende Mehrheit der Ameisen streiken, um die Zikaden und ihre speziellen Diäten zu finanzieren.

Panik unter den Zikaden, deren viele Rentensysteme, die seit vielen Jahren defizitär sind, depuis de nombreuses années, sont en faillite. Les fourmis ne travaillent plus pour les financer, elles se sont mises en grève car elles en ont ras-le-bol. Finis les transferts et les subventions d’équilibre aux régimes spéciaux de plusieurs milliards pour équilibrer les comptes : les cigales doivent se serrer la ceinture. Rien ne va plus, les avantages sociaux, les généreuses pensions, les déficits acquis ne sont plus financés. Pire alors, ils ne sont plus finançables aussi.

Angesichts dieses provozierenden Szenarios ist die Realität anders

Die Medien kochen mit und helfen, eine angstauslösende Atmosphäre aufrecht zu halten, Unordnung zu schaffen. Wir sind weit, sehr weit von der primären und pädagogischen Rolle der Medien entfernt, die Realität der Zahlen ist anders als die mediale Wahrnehmung.

En France, entre 55 et 59 ans, une bonne personne sur quatre ne travaille plus, en Allemagne seulement un peu moins d’une sur cinq. L’âge limite légal, en France, est de 62 ans ; en fait, les Français prennent leur retraite à 60,8 ans en moyenne. En Allemagne, la limite d’âge passera progressivement de 65 à 67 ans d’ici 2031. Cette décision est le fruit d’une réforme de 2007. L’âge de la retraite de fait en 2018 était de 64,1 ans.

64 Jahre alt, da war doch was, oder ? Ist das nicht die rote Linie, die man nicht überschreiten darf? Die Zikaden vermeiden auf jeden Fall seltsamerweise den Vergleich von geschäftigeren Systemen mit ständigen Blockierungen und Störungen.Wir sind Zeugen einer wahren Umkehrung des Vergleichs.

Die schweigende Mehrheit fordert eine gerechte und durchgreifende Reform.

Das derzeit großzügigere Rentensystem der Franzosen hat einen Preis.

Alors qu’en Allemagne, les salariés et les employeurs paient chacun 9,3 % de cotisations de retraite, les salariés français versent 11,2 % à leur caisse de retraite, et les employeurs même 16,3 %. La grève politique n’existe pas en Allemagne. La France est ainsi l’un des rares pays au monde où les retraités ont des revenus supérieurs à ceux de l’ensemble de la population : 103,2 % du revenu moyen.

Angesichts des derzeitigen fragmentierten, komplexen und unverständlichen Rentensystems ist das Dilemma aus zwei Gründen vielfältig.

Eine weitere Erhöhung der Rentenbeiträge gilt als politisch nicht durchsetzbar, wenn die Nachfrage des Volkes nach einer Steigerung der Kaufkraft besteht. Die Möglichkeit, das derzeitige Rentenniveau zu senken, ist undenkbar. In diesen beiden Punkten sind sich ausnahmsweise die Zikaden der radikalisierten Minderheit und die Ameisen der schweigenden Mehrheit einig.

Dies lässt nur wenige politische und wirtschaftliche Optionen, um aus einer Gesellschaft des Misstrauens eine Gesellschaft des Vertrauens zu bilden. Die Verschiebung des Rentenalters und die Anpassung der Berechnungsmethoden ist die beste, weil sie gerecht und nachhaltig ist. Wann wird die Minderheit es verstehen? Die schweigende Mehrheit weiß das schon lange.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.