Der neue Vertrag zwischen Frankreich und Deutschland verankert die deutsch-französische Freundschaft und den Frieden.

Prenons notre destin en main, France et Allemagne ensemble

Am 22. Januar 2019 wird die Freundschaft zwischen Deutschland und Frankreich geweiht. Der feierliche Akt von Aachen erinnert uns daran, dass nichts unmöglich ist, wenn wir im Dialog lernen, unseren Nachbarn besser zu verstehen und zu akzeptieren.

„Le nouveau traité entre la France et l’Allemagne consacre l’amitié franco-allemande et la paix.“ weiterlesen

Angesichts der Informationskrise müssen wir unsere Methode ändern!

Parlons de territoires et relocalisons le QG d'En Marche! à Bourges ! Seul un parisianisme jacobin pourrait y faire objection.

Lassen Sie uns den Mut haben zuzugeben, dass wir trotz der Fortschritte der letzten achtzehn Monate noch viel zu lernen haben. Wir sind die Hüter der Notwendigkeit von Transformation und Veränderung. Haben wir dann den Mut, manchmal unseren Mangel an politischer Reife zuzugeben und zu verstehen, dass wir dann unsere Methode ändern müssen. Denn über die Schwierigkeiten hinaus erschwert das Auftreten von Fehlinformationen durch soziale Netzwerke unsere Bemühungen.

„Face à la crise de l’information, nous devons changer de méthode !“ weiterlesen

Gallophobie, sagen Sie? Sie werden dann richtig bedient.....

Quand l'arroseur devient arrosé ....

Eine bestimmte franzosenfeindliche Presse reibt sich in Deutschland die Hände, weil sie viel zu berichten hat. Endlich ein paar sensationelle Schlagzeilen, endlich ein paar schockierende Fotos! Alle Inhaltsstoffe sind dazu da, ihre feindliche Haltung aufrecht zu erhalten und weiter zu entwickeln. Sie argumentiert laut und deutlich: diese Gallier sind verrückt!

„Gallophobie vous dites ? Vous allez être servis alors …“ weiterlesen

Dialog, bevor man das Schlimmste vermeidet? Wenn die Ansprache der Rede gegenübersteht.

#StopViolences

Wie können wir uns vor diesem Meute von Randalierern schützen, die mehr wütend als entschlossen sind, die zerstören, Schaufenster und Restaurants zerbrechen, das Eigentum anderer ausrauben und stehlen?  Sollen wir akzeptieren, dass die Randalierer wieder die Polizei jagen?  Wie können wir verhindern, dass Brandstifter wieder Fahrzeuge in Brand stecken und Gebäude, Wohnungen und andere öffentliche Plätze in Brand setzen? Und noch straffrei dazu!

„Le dialogue avant d’éviter le pire ? Quand le langage affronte la parole.“ weiterlesen