Europa Zukunft. Eines ist sicher: nichts ist sicher. Und nichts bleibt wie es ist.

L’Europe revient de loin, beaucoup reste à faire 1

Wo bleibt die Zukunft Europa? Lange bevor Europäischen Union im Jahr 1993 offiziell gegründet wurde, wandelte sie sich ständig. Aber im zurückliegenden Jahrzehnt stockte diese Entwicklung. Zu groß, zu kompliziert, zu undemokratisch – in diese Kritik stimmten viele ein. Doch nur wenige taten etwas dagegen. Und dann kam Emmanuel Macron.

Continuer la lecture de « Europa Zukunft. Eines ist sicher: nichts ist sicher. Und nichts bleibt wie es ist. »

Europa brauche Visionen statt Technokratie oder Gabriels Kampfansage. Deutschland bewegt sich?

Anstelle Teknokratie und Struktureformen sollte Deutschland an der Seite Frankreichs die dortigen Vorschläge für eine breite europäische Reformagenda unterstützen!

Continuer la lecture de « Europa brauche Visionen statt Technokratie oder Gabriels Kampfansage. Deutschland bewegt sich? »

Ich will keinen Arzt, ich will Visionen!

Ich will keinen Arzt, ich will Visionen!

Wer Visionen habe, solle zum Arzt gehen. Daniel Cohn-Bendit, der realistische Visionär, der im europäischen Bundesstaat die Nationalstaaten überwinden will, konfrontierte den Präsidenten mit Helmut Schmidt. Macron wirbt für ein neues Europa.

Continuer la lecture de « Ich will keinen Arzt, ich will Visionen! »

The spotlight shifts from Germany to France. WHO leads Europe?

Whether Mr Macron can restore France to centre-stage in the EU after a decade in the chorus depends not just on his plans for Europe, but also on his success at home, reforming a country long seen as unreformable.

Continuer la lecture de « The spotlight shifts from Germany to France. WHO leads Europe? »

„Wir haben die Chance, voranzugehen“, oder wie Schäuble Macron den Rücken stärkt.

„Wir haben die Chance, voranzugehen“, oder wie Schäuble Macron den Rücken stärkt.

Wolfgang Schäuble stellt sich bei seinem Besuch in Paris hinter den französischen Präsidenten Macron und seine Vision eines neuen Europas.
Die Académie des Sciences Morales et Politiques empfing ein neues Mitglied: Wolfgang Schäuble. Seit Jahrzehnten ist der CDU-Politiker ein Verfechter der deutsch-französischen Freundschaft und der europäischen Integration.

Continuer la lecture de « „Wir haben die Chance, voranzugehen“, oder wie Schäuble Macron den Rücken stärkt. »

Europa wäre verblendet, sollte es Macron unterschätzen.

L’Europe revient de loin, beaucoup reste à faire 1

Die hochfliegenden Pläne des französischen Präsidenten sollte die EU ernst nehmen. Erstens meint Macron, was er sagt. Und zweitens sind sie für Europa überlebenswichtig.

Continuer la lecture de « Europa wäre verblendet, sollte es Macron unterschätzen. »

Un avertissement? Elections allemandes: les dures leçons d’Angela Merkel pour Emmanuel Macron:

Une bonne situation économique et un chômage très bas n’évitent pas la percée de l’extrême droite, alors que le gouvernement de coalition au centre laisse les partis radicaux prospérer. Un avertissement.

Continuer la lecture de « Un avertissement? Elections allemandes: les dures leçons d’Angela Merkel pour Emmanuel Macron: »

Face à la rue, Macron affiche sa détermination à réformer.

« Je crois dans la démocratie, mais la démocratie, ce n’est pas la rue. » La détermination d’Emmanuel Macron : il ne cédera pas sur les réformes engagées en France.

Continuer la lecture de « Face à la rue, Macron affiche sa détermination à réformer. »

Die Visionen des Hochmütigen

Der ehrgeizige französische Präsident hat eine Vision für die Zukunft des Kontinents. Dabei macht er sich zum Anwalt der Deutschlandkritiker. Darauf muss die neue Bundesregierung antworten.

Continuer la lecture de « Die Visionen des Hochmütigen »